Die erste urkundliche Erwähnung der Stadt stammt aus dem Jahr 1334, danach erschien ständig unter verschiedenen Namen auf den Landkarten dieser Zeiten.

Die Gründung und Entwicklung der Stadt auf beiden Seiten des Flusses Timiş war eng mit der Entwicklung des sozialen und wirtschaftlichen Lebens der Banat verbunden und auch mit den physikalischen und geografischen Bedingungen der besonders günstigen menschlichen Siedlungen.

Im Laufe der Jahrhunderte hatte Lugoj eine wechselvolle Geschichte der vielfältigsten. Ihr Lage im Banat, politisch-administrative Umgebung mit einem erheblichen militärischen Potenzial in der Region brachte die Stadt zum ungarischen feudalen Königreich zu gehören, gefolgt von der osmanischer Oberhoheit und dann zu einem Gebiet mit bedeutenden Militärpotenzial in der Umgebung. Seit dem XVIII Jahrhundert existierten in Lugoj 2 verschiedene Gemeinden - rumänischen und deutschen Lugoj - deren Vereinigung erfolgte im Jahre 1795.

Während des XVIII - XIX Jahrhunderts kennte Lugoj eine signifikante Entwicklung wegen der Existenz der Zünfte, die tatsächlich die beginnende Entwicklung der Branche erzeugten. Auch während dieser Zeit spielte Lugoj eine wichtige Rolle sowohl in kultureller und ökumenische Leben der Region und den revolutionären Kämpfen - die Revolution von 1848, Erster Weltkrieg und danach die Grosse Vereinigung.

Wetter

Mittwoch 12 Mai

21°

max 21°
min 19°

Zufahrten

Die Kraftstoffpreise - 12.05.2021

B95 4,56 RON
LPG 2,30 RON
M 4,42 RON
M+ 4,93 RON

Autovermietung

Wechselkurs

12.05.2021

  • 1 EUR = 4.7607 RON 0.0000 %
  • 1 USD = 4.2653 RON 0.0000 %
  • 1 GBP = 5.4399 RON 0.0000 %